Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

blinker
 
MediaDistrict > info > AGB & Formulare

Sie sind hier:

MediaDistrict > info > AGB & Formulare

 

Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit


MediaDistrict e.K.
Hardenbergstr. 53
41539 Dormagen

(nachfolgend MediaDistrict genannt)

Die AGB sind im Internet unter http://www.mediadistrict.de/agb  frei abrufbar und werden bei jedem Auftrag oder Kauf eines Produktes zur Kenntnis genommen. Das Vertragsverhältnis kommt erst dann zustande, wenn ein unterschriebenes Exemplar beim Auftragnehmer vorliegt.

 

 

 

 

§1

Dienstleistungsbeschreibung, Kostenvoranschläge und Auftragserteilung

 

Beratung, Konzeption und Realisierung von Internetseiten, Druckvorlagen, Grafikdesign, Videos und Onlinespielen.

 

 

1.1

Kosten verursachende Arbeiten sind in der Regel vor Beginn, vom Auftraggeber in schriftlicher Form zu unterbreiten, welche von Ihm freigegeben werden.

 

Aufträge bis zu € 500,00 sowie benötigte, kostenpflichte Arbeitsmaterialien wie Schriftlizenzen, Fotolizenzen, Musiklizenzen, Soundeffekte, Texturen, 3D Modelle, Animationen, Druckmuster oder anfallende Kleinarbeiten wie Retuschen, Webkorrekturen und dergleichen bedürfen keiner schriftlichen Genehmigung. In diesem Fall kommt der Vertrag zwischen MediaDistrict und dem Auftraggeber durch den elektronischen oder mündlichen Auftrag des Kunden und der anschließenden schriftlichen Bestätigung (per E-Mail, Fax oder Briefpost) durch MediaDistrict zustande.

 

 

1.2

Jegliche Dienstleistungen werden zwischen dem Kunden und MediaDistrict individuell vereinbart.

 

 

1.3

Der Kunde hat neben einem schriftlichen individuellen Angebot die Möglichkeit, über ein Buchunssystem der Internetseite www.mediadistrict.de, ein leistungsbezogenes Angebot per Onlinekonfiguration zu beantragen. Das erworbene Angebot gilt als Kostenvoranschlag, ist weder rechtsgültig, noch stellt es einen abgeschlossenen Vertrag dar. Der Kunde erhält stattdessen auf Basis seines online konfigurierten Angebotes, einen überarbeiteten, endgültigen Kostenvoranschlag, welcher somit wieder zu Punkt 1.1 zurückführt.

 

 

1.4

Beide Arten des Kostenvoranschlags haben eine Gültigkeit von 14 Tagen. MediaDistrict behält sich das Recht vor, Auftragserteilungen auch ohne Begründung abzulehnen.

 

 

1.5

Sollten sich die Anforderungen, nach Vertragsschluss, im Laufe der Entwicklung soweit ändern, dass dies Änderungen der Preiskalkulation zur Folge hat, wird MediaDistrict dies dem Kunden anhand eines erweiterten Angebotes unverzüglich anzeigen. Erst wenn der Kunde dem geänderten Angebot zugestimmt hat, wird die Weiterentwicklung fortgesetzt.

 

 

1.6

MediaDistrict ist berechtigt, übertragene Arbeiten selbst auszuführen oder Dritte damit zu beauftragen.

 

 

1.7

MediaDistrict ist berechtigt, Aufträge zur Produktion von Print/Werbematerial, sofern die Zustimmung des Auftraggebers vorliegt, im eigenen Namen oder im Namen des Auftraggebers zu erteilen. Der Auftraggeber erteilt hiermit ausdrücklich entsprechende Vollmacht.

 

 

1.8

Dem Auftraggeber werden zur Prüfung und Abnahme, Arbeitsentwürfe übermittelt. Die Übermittlung erfolgt – sofern nicht anders mit dem Auftraggeber vereinbart – per E-Mail oder durch das Zurverfügungstellen der Dateien auf dem Server von MediaDistrict. An allen Reinzeichnungen und Entwürfen werden nur Nutzungsrechte eingeräumt, jedoch keine Eigentumsrechte an den Auftraggeber übertragen.

 

 

1.9

MediaDistrict ist, sofern nicht ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart, nicht verpflichtet, offene Arbeitsdateien, also veränderbare Dateien (z.B. Photoshop- oder Illustrator Dateien) an den Auftraggeber herauszugeben. Ein Anspruch auf die Herausgabe von offenen Arbeitsdateien an den Auftraggeber besteht nicht. Druckvorlagen werden von MediaDistrict im PDF Format übermittelt.

 

 

1.10

Wünscht der Auftraggeber die Herausgabe der Arbeitsdateien, ist dazu eine  gesonderte schriftliche Vereinbarung notwendig. In diesem Fall ist die Herausgabe solcher Dateien zusätzlich zu vergüten. Hat MediaDistrict dem Auftraggeber solche Dateien zur Verfügung gestellt, dürfen diese nur mit vorheriger Zustimmung durch MediaDistrict geändert werden.

 

 

 

 

§2

Leistungsumfang, Entgelte

 

 

2.1

Bei allen Online-Produkten wie einer Website, wird ein Internet-Zugang für die Nutzung vorausgesetzt. Zudem muss der Browser dem Stand der aktuellen Entwicklung entsprechen.

 

 

2.2

Sollte der Auftraggeber nach Erteilung des Auftrags von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden die zu diesem Zeitpunkt tatsächlich erbrachten Leistungen (z.B. bereits angefertigte Logos, Grafiken, Animationen, Websites usw.) in jedem Falle berechnet und zur Zahlung fällig.

 

 

2.3

Zu jedem Zahlungsvorgang erhält der Auftraggeber eine Rechnung per E-Mail oder ggf. Post an die von ihm angegebene Adresse. Die Rechnung ist unverzüglich ohne jeden Abzug fällig. Nach Ablauf von 30 Tagen seit Zustellung der Rechnung gerät der Auftraggeber mit der Zahlung automatisch in Verzug (§ 286 Abs. 3 BGB).

 

 

2.4

Sofern alle fälligen Forderungen ordnungsgemäß beglichen wurden, versichert MediaDistrict alle Leistungen unverzüglich freizugeben. Andernfalls ist MediaDistrict berechtigt von seinem Eigentumsvorbehalt und Rückbehaltungsrecht gem. BGB Gebrauch zu machen.

 

 

2.5

MediaDistrict behält sich das Recht vor, den Zugang zu den erbrachten Leistungen vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, sollte der Auftraggeber mit der Bezahlung seiner Rechnung auch 14 Tage nach Ablauf der Zahlungsfrist und erfolgter Zahlungsaufforderung per E-Mail, Briefpost oder Telefax nicht nachkommen.

 

Kommt der Auftraggeber auch in einem länger als 30 Tage dauernden Zeitraum mit einer Zahlung in Verzug, kann MediaDistrict das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Frist kündigen. MediaDistrict wird in diesem Falle ein Inkasso- und ggf. gerichtliches Mahnverfahren anstrengen, dessen Kosten der säumige Zahler in voller Höhe inkl. aller Mahn- und sonstigen Gebühren zu tragen hat.

 

 

2.6

Der Auftraggeber ist verpflichtet, alle Änderungen seiner Rechnungsanschrift oder E-Mail-Adresse unverzüglich mitzuteilen.

 

 

2.7

Dem Auftraggeber steht die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts oder Leistungsverweigerungsrechts nur wegen unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche zu.

 

 

 

 

§3

Lieferzeit

 

 

3.1

Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt (z. B. Streik, behördliche Anordnungen, allgemeine Störungen der Telekommunikation, Feuer, Wasserschäden usw.) und Krankheit hat MediaDistrict nicht zu vertreten und berechtigt MediaDistrict dahingehend, das Erbringen seiner betroffenen Leistungen um die Dauer der Behinderung zzgl. einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. MediaDistrict wird dem Auftraggeber Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt oder Krankheit unverzüglich anzeigen.

 

 

§4

Bereitgestellte Inhalte, Programme und Daten

 

 

4.1

Die von MediaDistrict im Rahmen des Auftrags erteilten Lizenzen für Programme (speziell Scripte) sind in der Regel urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Weitergabe an Dritte ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch MediaDistrict gestattet. Auch Veränderung der Programme, sowie komplette oder teilweise Übernahme in andere Programme/Scripte ist ausdrücklich untersagt und nur mit schriftlicher Genehmigung durch MediaDistrict gestattet.

 

 

4.2

MediaDistrict haftet für die Richtigkeit, Fehlerfreiheit, gewünschte Funktionsweise und Vollständigkeit der Inhalte und Programmmodule nur im Rahmen der Haftungsregel nach Punkt 10. MediaDistrict ist für Inhalte, die nicht auf einem von MediaDistrict angemietetem Server liegen, nicht verantwortlich und kann - unbeschadet von Punkt 10 - keinerlei Gewähr für diese Inhalte übernehmen.

 

 

 

 

§5

Verantwortlichkeit des Kunden für Inhalte und Links

 

 

5.1

Der Auftraggeber ist für alle Inhalte seiner von MediaDistrict erstellten / miterstellten Produkte selbst verantwortlich. Der Auftraggeber stellt MediaDistrict von jeglicher Haftung für den Inhalt der für ihn erstellten/ miterstellten Leistung usw. frei. Eine generelle Überwachung oder Überprüfung dieser Inhalte durch MediaDistrict findet nicht statt.

 

 

5.2

MediaDistrict überprüft die Inhalte des Auftraggebers ferner nicht dahingehend, ob Ansprüche Dritter berechtigt oder unberechtigt erhoben werden.

 

 

5.3

Der Auftraggeber ist für die korrekte Auszeichnung von Links auf seiner Homepage selbst verantwortlich. MediaDistrict distanziert sich von jeglichen verlinkten Inhalten und prüft diese nicht.

 

 

5.4

Der Auftraggeber stellt MediaDistrict bezüglich der Punkte 5.1, 5.2 und 5.3 von sämtlichen entstehenden Kosten und nachteiligen Folgen, die durch Forderungen Dritter entstehen, frei.

 

 

 

 

§6

Datensicherheit, Online-Übertragungen, Suchmaschinen

 

 

6.1

Soweit Daten an MediaDistrict - gleich in welcher Form - übermittelt werden, z.B. auch Datenübertragungen zum Server, stellt der Auftraggeber Sicherheitskopien her.

 

 

6.2

Der Auftraggeber erhält (je nach Leistung) zur Pflege seiner Website persönliche Logindaten und die Möglichkeit weitere Zugänge anzulegen. Diese Zugänge sind passwortgeschützt. Für evtl. Missbrauch wird von MediaDistrict keine Haftung übernommen.

 

 

6.3

Diverse kundenspezifische Einstellungen der MediaDistrict Leistungen werden online festgelegt. Die Übertragung solcher Daten erfolgt auf Gefahr des Auftraggebers ohne Gewähr von MediaDistrict über das Internet. Hierbei auftretende Verzögerungen sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar.

 

 

6.4

Enthält der Vertrag eine Anmeldung der Internet-Präsenz bei einer von MediaDistrict festzulegenden Auswahl von Suchmaschinen, geschieht dies ohne Gewähr für die tatsächliche Aufnahme der Internetpräsenz in die betroffenen Suchmaschinen. Über eine Aufnahme und den Zeitpunkt entscheidet naturgemäß alleinig der Betreiber der jeweiligen Suchmaschine. Dem Auftraggeber ist bekannt, dass von ihm für die Anmeldung angegebene Daten (Stichwörter, Beschreibungen) im Internet übertragen werden und nach der Aufnahme in eine Suchmaschine allgemein zugänglich sind.

 

 

6.5

Ist die Nutzung von Google Analytics vertraglich geregelt, so erhält MediaDistrict Zugang zu den von Google erfassten Daten. Dieses Recht ist durch den Kunden jederzeit widerrufbar. MediaDistrict macht die von Google Analytics erfassten Daten dem Kunden zugänglich. Da Google Analytics ein Service eines Drittanbieters ist, trägt MediaDistrict keine Verantwortung für etwaige Störungen oder Fehlerhaftigkeit der erhobenen Daten.

 

 

 

 

§7

Empfang und Versand von E-Mails

 

 

7.1

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass MediaDistrict an seine bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse E-Mails zur Information im zumutbaren Umfang versendet.

 

 

7.2

MediaDistrict wird diese E-Mail-Adressen nicht an Dritte weitergeben.

 

 

 

 

§8

Eigentumsvorbehalt

 

 

8.1

Alle zu einem Projekt zugehörigen Produkte und Objekte (Animationen, Grafiken, Icons, Internetseiten, Scripte, Programme) und alle damit verbundenen Rechte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Preises Eigentum von MediaDistrict.

 

 

 

 

§9

Copyright und Urheberrecht

 

9.1

Das Urheberrecht für von MediaDistrict erstellte Objekte (Printvorlagen, Animationen, Grafiken, Icons, Internetseiten, Scripte, Programme) bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages allein bei MediaDistrict.

Erst mit der vollständigen Bezahlung erhält der Auftraggeber die vollen Nutzungsrechte für die erstellten Objekte. Dem Auftraggeber ist es untersagt, Unterlizenzen zu erteilen und die Leistungen zu vervielfältigen, zu vermieten oder weiter zu verkaufen.

 

 

 

 

§10

Haftungsbeschränkung und Schadensersatzansprüche

 

 

10.1

MediaDistrict haftet nur für Schäden, die von MediaDistrict grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden. Die vorstehende Haftungsbeschränkung betrifft vertragliche wie auch außervertragliche Ansprüche. Unberührt bleibt die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

 

10.2

Die Benutzung der durch MediaDistrict zur Verfügung gestellten Leistungen und Angebote erfolgt demnach gemäß der Einschränkung von Punkt 10.1. Dies bezieht sich insbesondere auf die Funktionalität und Virenfreiheit von Inhalten und Software.

 

 

10.3

MediaDistrict haftet nicht für die Verfügbarkeit und die Kompatibilität des Servers/Speicherplatz des Auftraggebers.

 

 

10.4

Bei Domainregistrierungen prüft MediaDistrict nicht die Kollision mit Marken-, Namens- sonstiger Rechte Dritter und kann für die Verletzung jener Rechte nicht haftbar gemacht werden.

 

 

10.5

MediaDistrict haftet nicht für Folgeschäden, wie beispielsweise entgangene Gewinne durch fehlerhafte oder nicht termingemäß fertiggestellte Leistungen.

 

 

 

 

§11

Datenschutz

 

 

11.1

MediaDistrict weist gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden und gegebenenfalls an beteiligte Kooperationspartner, Erfüllungsgehilfen und Dienstleister von MediaDistrict im notwendigen Umfang weitergeleitet werden. Ansonsten werden personenbezogene Daten nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, sofern der Kunde einwilligt oder eine Rechtsvorschrift dies erlaubt.

 

 

11.2

MediaDistrict schuldet nicht die Überprüfung der Entwürfe, Layouts, Reinzeichnungen, Grafiken, Konzepte, Internetseiten usw. (im Folgenden Materialien genannt) auf deren rechtliche Zulässigkeit. Insbesondere ist MediaDistrict nicht verpflichtet, die Materialien sowie deren Verwendung auf wettbewerbs- und warenzeichenrechtlichen Zulässigkeit hin zu überprüfen. Eine Haftung von MediaDistrict kommt insoweit nicht in Betracht.

 

 

11.3

Überlässt der Auftraggeber MediaDistrict Daten, Texte, Bilder, Film- oder Tondokumente usw., so hat er sicherzustellen, dass diese frei von Rechten Dritten sind und im Rahmen des vertraglich vorgesehenen Zwecks genutzt werden können. MediaDistrict prüft nicht, ob die vom Auftraggeber gelieferten Bestandteile die Rechte Dritter verletzen. Sollten Dritte MediaDistrict aufgrund vom Auftraggeber überlassenen Bestandteile wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, stellt der Auftraggeber MediaDistrict insoweit von der Haftung frei und wird diejenigen Kosten ersetzen, die MediaDistrict wegen der möglichen Rechtsverletzungen entstehen.

 

 

 

 

§12

Technischen Support und einen Wartungsservice

 

 

 

Der Auftragnehmer wird folgend "Webseitenbetreiber" genannt.

 

 

12.1

Technischer Support

Unter „technischen Support“ versteht sich die Begleitung der ersten Tätigungen des Webseitenbetreibers Website oder des Onlineshops im Gebiet der technischen Funktionalität und Gewährleistung.

 

Die Gewährleistung ist aufzusplitten in vier wesentlichen Faktoren:

  • Die richtige Installation und Einrichtung seitens MediaDistrict e.K.
  • Die korrekte Führung und Pflege des Webseitenbetreibers.
  • Die Programmierung der Software seitens Hersteller der eingesetzten Software sowie Dritter der Zusatzmodule
  • Die Erreichbarkeit des Servers seitens des Hostanbieters

 

MediaDistrict übernimmt ausschließlich die Gewährleistung auf erbrachte Eigenleistungen der Mediadistrict, bezogen auf Installation, Konfiguration und erfolgreiche Inbetriebnahme.

 

Gewährleistung zur technischen Funktionalität:

  • Bei unsachgemäßer nicht korrekter Führung und Handhabung und Pflege des Webseitenbetreibers, übernimmt MediaDistrict die Wiederherstellung des zuletzt funktionierenden Speicherpunktes (letztes Backup). Sollte es möglich sein, wird das Problem zuerst analysiert und mit, sofern möglich, unkomplizierten Möglichkeiten behoben.
  • Als Alternative gilt das Aufspielen eines Backups. Beim Backup ist jedoch anzumerken, das alle über das Backupdatum hinaus getätigten Änderungen/Mitgliederregistrationen/Eingaben/Bestellungen aus der Datenbank unwiderruflich verloren gehen.
  • Das System erstellt auf Wunsch jede Nacht ein Backup. Damit ist es möglich, so wenig Verlust wie möglich zu erleiden. Bevor wir ein Backup aufspielen speichern wir die alte Datenbank, damit eingegangene Inhalte weiterhin einsehbar sind.
  • • Bei einer fehlerhaften Programmierung der eingesetzten Software oder aber der installierten Module Dritter, übernimmt MediaDistrict keine Gewährleistung. Mediadistrict übernimmt in diesem Fall als Schnittstelle die Abwicklung in ihrem Namen um eine schnellstmögliche Problemlösung herbei zu führen.

 

 

12.2

Wartungsservice

Unter "Wartung" oder "Pflege" einer Website versteht sich die in diesem Zeitraum weiterführende Betreuung sowie Aktualisierung ihrer Seiteninhalte.

 

 

Wartungsservice I: Kontrollgang

 

Erstversorgung und Betreuung nach Abschluß eines Webseiten-Auftrags von MediaDistrict:
MediaDistrict führt, je nach gewählter Serviceklasse, regelmäßige Kontrollgänge der Funktionalitäten und die Behebung von Problemen durch, die während der eigenständigen Pflege seitens des Webseitenbetreibers auftreten könnten. Dabei werden nur Funktionalitäten berücksichtigt, die Bestandteil des Auftrages waren und von MediaDistrict freigegeben wurden. Nachträgliche Änderungen, Zusatzmodule oder installierte Addons aus der Hand des Webseitenbetreibers werden weder kontrolliert noch etwaige Probleme dessen behoben. Bei aufwendiger Problembehebung oder unsachgemäßer nicht korrekter Führung und Handhabung des Webseitenbetreibers, ist MediaDistrict berechtigt ein Backup als Lösung vorzuschlagen sowie eine manuelle Behebung abzulehnen.

 

 

Wartungsservice II: Textpflege

MediaDistrict führt, je nach gewählter Serviceklasse, regelmäßige Überprüfungen der Links innerhalb der Webseite durch. Vorhandene Texte werden auf Wunsch des Webseitenbetreibers korrigiert oder ergänzt. Ebenso werden neue Texte auf Wunsch eingepflegt.

 

 

Wartungsservice III: Bildpflege

MediaDistrict aktualisiert, je nach gewählter Serviceklasse, vorhandene Bilder und setzt neue Bilder ein, welche vom Webseitenbetreiber zur Verfügung gestellt werden. Dabei ist wie üblich, das Urheberrecht zu beachten. Des weiteren erstellt MediaDistrict, im Rahmen der gebuchten Servicezeit, optimierte Formate der Bilder für den Webeinsatz, stellt Bilder frei und bearbeitet Grafiken die vom Webseitenbetreiber geliefert wurden.

 

 

Wartungsservice IV: Designpflege

MediaDistrict aktualisiert, je nach gewählter Serviceklasse, die eingesetzten Grafiken des Templates nach Wunsch des Webseitenbetreibers, wie z.B. bei saisonale oder feierliche Zeiträume. Ebenso werden auf Wunsch alle optischen Erscheinungen wie Farbe, Größe und Anordnung geändert, die mit CSS umgesetzt wurden. Diese Arbeiten sind aufwendig und werden nur in der vom Webseitenbetreiber gebuchten Servicezeit umgesetzt. Dabei werden ausschließlich vorhandene und zur Verfügung gestellte Grafiken und Bilder verwendet die von MediaDistrict weder gekauft noch erstellt werden müssen.

 

 

Wartungsservice V: Strukturpflege

MediaDistrict übernimmt, je nach gewählter Serviceklasse, die Änderungen an Formularen, Menüpunkten, Untermenüs, Seiteneigenschaften, sowie  die Erstellung von neuen Unterseiten, Artikelseiten und Menüpunkten. Artikelseiten werden nur erstellt, jedoch nicht mit Inhalt gefüllt. Für den Inhalt ist, sofern nicht zusätzlich gebucht, der Webseitenbetreiber verantwortlich.

 

 

Wartungsservice VI: User Content

MediaDistrict übernimmt, je nach gewählter Serviceklasse, die Pflege des Download-Bereichs. Dazu gehören alle Inhalte die dem User zum Download angeboten werden. Neue Inhalte werden dem Download-Bereich hinzugefügt und alte entfernt. Des weiteren wird MediaDistrict die Freischaltung der User übernehmen, sofern dies nicht automatisch sondern manuell geschehen soll. Ebenso werden Zugriffsrechte verteilt, wie dies vom Webseitenbetreiber vorgegeben. MediaDistrict übernimmt zudem das Lesen, Beurteilen sowie Freischalten von User-Kommentaren (Blogs), in Absprache mit dem Webseitenbetreiber, sofern diese moderiert werden.

 

 

Wartungsservice VII: Shop & Produkte

MediaDistrict übernimmt, je nach gewählter Serviceklasse, die Änderungen an Produktbildern und Texten der Shopartikel. Des weiteren werden ebenso neue Produkte und Kategorien im Shop erstellt und diese für die Veröffentlichung vorbereitet. Die dafür notwenigen Bildmaterialien und Textinhalte müssen vom Webseitenbetreiber zur Verfügung gestellt werden.

 

 

Wartungsservice VIII: Sicherheit & Updates

MediaDistrict führt, je nach gewählter Serviceklasse, regelmäßige Kontrollgänge der Funktionalitäten und die Behebung von Problemen durch. Zur weiteren Aufgabe gehört das Anlegen neuer Module die zum Schutze der Webseite beitragen. Dazu gehören ausschließlich vorliegende, funktionierende Module die nicht erst modifiziert und programmiert werden müssen. Ebenso werden Softwareupdates durchgeführt, die entweder kostenlos zur Verfügung stehen, oder aber auf Wunsch des Webseitenbetreibers gekauft werden. Desweiteren werden regelmäßig Backups von Datenbank und Dateien angelegt um im Notfall diese wieder aufzuspielen. Viren und Maleware können selten aufgespürt und gezielt beseitigt werden, wodurch ein Backup eher in Frage kommt.

 

 

 

12.3

Serviceklasse

 

Klasse I: Täglicher Service à 1h

Das zeitliche Volumen beträgt eine Stunde pro Tag. Der gewählte Wartungsservice wird nur innerhalb dieses Kontingent ausgeführt. Alle über dieses Volumen hinaus getätigte Arbeiten werden entweder mit den nächst folgenden Kontingent verrechnet oder, sofern vom Webseitenbetreiber eingewilligt, zusätzlich in Rechnung gestellt. MediaDistrict behält sich das Recht vor, die Arbeiten ggf. einzustellen.

 

Klasse II: Service einmal die Woche à 3h

Das zeitliche Volumen beträgt drei Stunden pro Woche und muss innerhalb eines Werktages aufgebraucht werden. Der gewählte Wartungsservice wird nur innerhalb dieses Kontingent ausgeführt. Alle über dieses Volumen hinaus getätigte Arbeiten werden entweder mit den nächst folgenden Kontingent verrechnet oder, sofern vom Webseitenbetreiber eingewilligt, zusätzlich in Rechnung gestellt. MediaDistrict behält sich das Recht vor, die Arbeiten ggf. einzustellen.

 

Klasse III: Service einmal im Monat à 4h

Das zeitliche Volumen beträgt vier Stunden pro Monat und muss innerhalb eines Werktages aufgebraucht werden. Der gewählte Wartungsservice wird nur innerhalb dieses Kontingent ausgeführt. Alle über dieses Volumen hinaus getätigte Arbeiten werden entweder mit den nächst folgenden Kontingent verrechnet oder, sofern vom Webseitenbetreiber eingewilligt, zusätzlich in Rechnung gestellt. MediaDistrict behält sich das Recht vor, die Arbeiten ggf. einzustellen.

 

 

12.4

Voraussetzung für den Service, ist die Bereitstellung der Inhalte des Webseitenbetreibers. MediaDistrict betreibt keine Textung oder Bildbeschaffung.

Alle Inhalte und Materialien müssen vorliegen. MediaDistrict behält sich das Recht vor, weitere nötige Arbeitsstunden die über die Serviceklasse hinaus gehen, dem Webseitenbetreiber in Rechnung zu stellen, sofern dies von Ihm gefordert wird.

 

 

 

 

§13

Sonstiges

 

 

13.1

Soweit nicht anders vereinbart, behält sich MediaDistrict das Recht vor, die erstellten Produkte/Leistungen als Referenz auf der Unternehmens-Internetseite aufzuführen.

 

 

13.2

MediaDistrict steht es frei, zur Erbringung der Leistungen im Zuge des technischen Fortschritts auch neuere bzw. andere Technologien, Systeme, Verfahren oder Standards zu verwenden, als zunächst angeboten, insofern dem Kunden hieraus keine Nachteile entstehen. Als Nachteil gilt es hierbei nicht, dass der Kunde die nötigen Änderungen an seiner Präsenz vornehmen muss, um die Funktionsfähigkeit unter den jeweils aktuellsten, technischen Standards zu gewährleisten.

 

 

13.3

Der Gerichtsstand ist Dormagen, es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

 

13.4

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

 

 

13.5

Sollte eine Bestimmung des Vertrages unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

 

 

Stand Januar 2017

preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload