Spielerisch lernen

Es gibt drei Arten von Spiele:
Zum Spass und zur Unterhaltung, zum Werben von Produkten oder zum Fördern von Bildung.

Den wenigsten ist bewusst wie effizient doch das spielerische Lernen sein kann. Menschen sind nicht immer beeindruckt von dem was sie sehen oder lesen. Und nicht alle lassen sich von Lektüren oder langen Informationstexten motivieren. Besser wäre direkt dabei zu sein und mitmachen zu können. Das dies nicht immer möglich ist steht ausser Frage. Aber online haben wir die Möglichkeit virtuell etwas nachzubauen, den Betrachter ins Spielgeschehen eintauchen zu lassen und ihm Freiraum für sein Handeln zu geben.

Das kann das zusammenbauen eines Autos sein, das erstellen von Textilvorlagen, das Planen und Koordinieren von Produktionsabläufen, von Wartungen an Maschinen, vom Transport von A nach B oder all dies was den Betrachter interessieren könnte.

  • Damit wären berufliche Praktika möglich um Interesse bei Jugendlichen zu wecken.
  • Damit wären Vorbereitungen bei Gefahrenlehre z.B. an Grundschulen möglich
  • Damit wären Testaufgaben für Hausaufgaben möglich
  • Damit wären Testabläufe für Azubis möglich
  • und vieles mehr

Die Vorbereitung benötigt ein durchdachtes Konzept und reichlich Gesprächen. Wir beraten dazu gerne.

 

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

blinker
 
LiveZilla Live Chat Software